Kanalbau - Bauabrechnung

Aufmaße
(bei standardisierten Kanalbauabrechnung)

    Auf einem Konzeptformblatt (Programm) werden die vertraglichen
    abrechnungsrelevanten Vorgaben, für alle Haltungen der Maß-
    nahme, eingegeben bzw. eingestellt und werden dann in jeder
    Haltung und Position berücksichtigt.

    Es genügt also für das Aufmaßprotokoll lediglich die Eingabe
    Kanaldeckel-/Gelände-/Sohlhöhen sowie die Haltungslängen und
    das Protokoll der jeweiligen Haltung ist als endgültiges bzw. vor-
    läufiges Aufmaß fertig. Die Zuordnung der Massen mit allen
    Maßen zu den Positionen erfolgt automatisch.

Massenberechnungen

    Da dieses Programm die Datenart 11 ausgibt, können diese Daten
    dann in jedem Bauabrechnungsprogamm eingelesen werden.

    Die Adressbereiche können voreingestellt werden, damit es eine
    klare spätere Abgrenzung zu möglichen Vorgriffen gibt.

Rechnungslegung

    Die Zeiten der aufwändigen Erstellung einer prüfbaren Abschlags-
    rechnung mit vorläufigen Aufmaßen, gehören der Vergangenheit
    an, da alle Haltungsprotokolle als PDF Datei vorliegen.

    Aufgrund des detaillierten und unbestrittenen Nachweises können
    Abschlags- bzw. Schlussrechnung schneller geprüft werden

Allgemeines

    Dies geschieht bei jeder Art verbauter/geböschter Wände oder
    Stufengräben. Bei Gräben nach DIN 4124 und EN 1610
    können die Massen fehlerfrei und schnell ermittelt werden.